Seite ausdrucken print page

Youth for Global Responsibility

Die Senatskanzlei Hamburg und die CulturCooperation e.V. führen von 2011 bis 2012 ein EU-Projekt "Youth for Global Responsibility" zu entwicklungspolitischen Jugend-Freiwilligendiensten mit Partnern in Hamburg, Prag, Kopenhagen, Tallinn und Dar es Salaam durch.

Das Europäische Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 bietet den idealen Rahmen, um den Austausch von Expertise und „Best practice“  involvierter Akteure wie Entsendeorganisationen, Projektpartner im Globalen Süden, Bildungsträger, politische EntscheidungsträgerInnen und junge Freiwillige zu fördern. Dieses gemeinsame Projekt versteht sich deshalb in erster Linie als Netzwerk für gegenseitiges Lernen, Capacity-Building und Lobbyarbeit.

Die Projekt-Website hajusom

Die Projekt-Website http://www.contribute-to-change.eu stellt umfassende Informationen zu den wichtigen Themengebieten bereit und möchte eine kontroverse Debatte aus verschiedenen Blickwinkeln europäischer und internationaler Akteure anstoßen: Dabei geht es um eine Diskussion über die Aufgaben und Ziele solcher Freiwilligendienste, den Nutzen für die Aufnahmeorganisationen im Globalen Süden und die Rolle der zurückgekehrten Freiwilligen als MultiplikatorInnen für entwicklungspolitische Themen.

In der oberen Navigationsleiste der Website des Projektes finden Sie weitere Informationen zu den Projektpartnern, den Zielen des Projekts, sowie zu den Aktivitäten in den Partnerstädten und den großen europäischen Netzwerk-Events!

http://www.contribute-to-change.eu

 


This website has been produced with the financial assistance of the European Union. The contents are the sole responsibility of CulturCooperation and can under no circumstances be regarded as reflecting the position of the European Union.