Seite ausdrucken print page

Young Europeans for Global Development

Die CulturCooperation e.V. führt von 2013 bis 2014 ein Folgeprojekt "Young Europeans for Global Development" zu entwicklungspolitischen Jugend-Freiwilligendiensten mit Partnern in Hamburg, Prag, Tallinn, Kaunas und Riga durch.

hajusomDer Austausch von Expertise und „Best practice“  involvierter Akteure wie Entsendeorganisationen, Projektpartner im Globalen Süden, Bildungsträger, politische EntscheidungsträgerInnen und junge Freiwillige begann 2011 und wird nun mit NGO-Partnern aus osteuropäischen Ländern weitergeführt. Young Europeans for Global Development ist also ein gemeinschaftliches Projekt, das ein wachsendes Netzwerk für gegenseitiges Lernen, Capacity-Building und Lobbyarbeit für junges Engagement zu entwicklungspolitischen Themen in Europa fördert.

Austausch und Projektergebnisse

Die Website www.contribute-to-change.eu wird weitergeführt und beinhaltet Informationen zu Aktivitäten innerhalb des Projekts – wie internationalen Konferenzen und Youth Camps für RückkehrerInnen. Außerdem werden neue Ergebnisse aus internationaler Forschung, Evaluationen und Praxis hier zusammengetragen.

Außerdem gibt es aktuelle Informationen, was in den 5 Partnerländern und darüber hinaus geschieht, auf unserer Facebook-Seite: Young Europeans for Global Development.

Was RückkehrerInnen in Hamburg alles auf die Beine stellen, findest du in der Facebook-Gruppe World Citizens Network Hub.

Workcamp für internationale Freiwillige

Vom 4.-8. August 2014 findet in Hamburg ein internationales Work Camp für RückkehrerInnen statt.
Thematisch wird es um das Thema „Medien, Stereotype und internationale Aktionen“ gehen. Es werden zum einen theoretische Kenntnisse zur Macht von medialen Repräsentationen als auch zur Nutzung von Webtools für gemeinsame mediale Kampagnen vermittelt. Zum anderen wird praktisch erprobt, wie man bestimmte Medien nutzen kann, um entwicklungspolitische Aktionen zu organisieren und publik zu machen.

Das Workcamp soll RückkehrerInnen stärken, selbst als AktivistIn und MultiplikatorIn in ihren Heimatländern tätig zu werden, in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit, in eigenen Initiativen und Aktionen oder als TeamerIn bei Entsendeorganisationen

http://www.contribute-to-change.eu

https://www.facebook.com/yegd2013

 


This website has been produced with the financial assistance of the European Union. The contents are the sole responsibility of CulturCooperation and can under no circumstances be regarded as reflecting the position of the European Union.